HerzoRhinosVereinHerzo Rhinos gewinnen erstes Spiel in der Bavarian Bowl Series

August 23, 2021
Genau 663 Tage hat es gedauert, bis die Herzo Rhinos wieder Football auf dem heimischen Rhinos Field spielen durften. Zu Gast im ersten Spiel der Bavarian Bowl Series waren die Nürnberg Hawks. In einem spannenden Spiel setzten sich die Rhinos mit 14:03 durch und konnten so fast zwei Jahre nach dem letzten offizielle Spiel mit dem Sieg einen gelungenen Einstand feiern.

Die knapp 300 Zuschauer, sahen ein ausgeglichenes Spiel, das im ersten Quarter noch von einem Abtasten der beiden Mannschaften geprägt war. Zum Ende des ersten Quarters gelang es der Rhinos Offense den Ball in einem langen Drive bis an die gegnerische 15 Yard Linie zu bewegen. Die Angriffsbemühungen wurden jedoch in drei Versuchen und mit dem Ende des ersten Quarters gestoppt. So endete das erste Virtel ohne Punkte mit 0:0.

Das zweite Quarter begann mit einem 25 Yard Fieldgoal Versuch der Rhinos. Kicker Lukas Roth verwandelte das Fieldgoal, dieses musste jedoch aufgrund mehrerer Strafen auf beiden Seiten wiederholt werden. Der zweite Versuch wurde von der Hawks Defense geblockt und so blieb die Partie weiter ohne Punkte.

Direkt im zweiten Play der Hawks Offense im zweiten Quarter war es dann die Defense der Rhinos, die für das erste Highlight sorgte. Cornerback Jonah Schneider gelang es einen Pass von Hawks Quarterback abzufangen und die Offense der Rhinos in aussichtsreicher Position in Ballbesitz zu bringen. Doch auch dieser Drive blieb ohne Punkte. Eine weitere Interception gelang dem Safety der Rhinos, Brenden Lopez. Zum Ende der ersten Halbzeit waren es dann die Nürnberg Hawks, die mit einem Fieldgoal die ersten Punkte erzielten und gleichzeitig auch den Halbzeitstand von 0:3 herstellten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich den Zuschauern, die trotz des teilweise strömenden Regens auf das Rhinos Field gekommen waren, ein ähnliches Bild. Beide Offensiven suchten die Lücken in der gegnerischen Verteidigung. Dabei wurde die Arbeit der Quarterbacks und Receiver durch den anhaltenden Regen deutlich erschwert. Beide Mannschaften setzten daher vermehrt auf das Laufspiel. Mitte des dritten Quarters war es erneut die #13 der Rhinos, Jonah Schneider, der einen Pass der Hawks abfangen konnte. Die Offense der Rhinos zeigte immer wieder ihr Potenzial und konnte vor allem durch Laufspiel und über ihren Runningback James Glover immer wieder Raumgewinn erzielen.
Nach einem Forced Fumble der Rhinos Defense bekamen die Nashörner den Ball in aussichtsreicher Position zurück und arbeiteten sich bis zum Ende des dritten Quarters bis an die gegnerische 15 Yard Linie heran.

Wie in der Saison 2019 war es dann das 4. Quarter, das die Entscheidung brauchte. Ein Lauf von Glover brachte die Rhinos bis an die 2 Yard Linie, bevor Quarterback Brandon Head mit einem Quarterback Sneak die beiden letzten Yards und damit die ersten Punkte für die Rhinos in der Bavarian Bowl Series 2021 besorgte. Der Extrapunkt wurde durch Kicker Roth sicher verwandelt. In der Folge gelang es der Defense, die Hawks frühzeitig zu stoppen und die Offense konnte über das Laufspiel Yards gut machen. Den zweiten Score des Nachmittags erzielte Runningback Daniel Willis, mit einem Lauf durch die Mitte. Zunächst fumbelte die #44 der Rhinos den Ball und die #60 der Rhinos recoverte den Ball in der Endzone. Nach dem erfolgreich verwandelten Extrapunkt stand es kurz vor Ende des Spiels 14:03 für die Heimmannschaft.

Nach einem Incomplete Pass der Hawks im Vierten Versuch des darauffolgenden Drives durfte die Rhinos Offense in der schönsten Formation im Football, der Victory Formation, auf das Rhinos Field kommen. Mit dem auslaufen der Uhr war der erste Heimsieg nach langem Warten besiegelt. Die Freue darüber war dementsprechend groß. Im Nachgang bedankte sich die Mannschaft bei den Fans, die trotz des Regenwetters und der nach wie vor andauernden Corona Pandemie den Weg auf das Rhinos Field gefunden hatten.

José Ricco, Headcoach der Herzo Rhinos Seniors bilanzierte nach dem Spiel:

Trotz des Wetter war das Spiel recht ausgeglichen. Beide Defenses machten ihre Arbeit sehr gut und hielten die Offensive in Schach.
Im 4. Quarter schafften wir noch 2 Touchdowns und machten den ersten Sieg klar! Es war ein sehr gute Spiel und wir werden jetzt an die Sachen arbeiten die nicht so gelaufen sind!

 

Für die Rhinos geht es am kommenden Samstag zu den Bayreuth Dragons, die in ihrem ersten Spiel die Neustadt Falcons mit 27:00 geschlagen haben. Mit jeweils einem Sieg im Rücken gehen beide Mannschaften voller Selbstbewusstsein in das Spiel und rechnen sich Chancen auf den Sieg aus.

 

Viertelergebnisse: 0:3 / 0:0 / 0:0 / 14:0 / Final: 14:3

Die Punkte für die Rhinos erzielten: Brandon Head (6), Alex Bohr (6), Lukas Roth (2)

Alle Punkte:

0:3 – Fieldgoal – Fabian Döllinger #44

7:3 – Brandon Head #10 – 2-Yard-Lauf (PAT Lukas Roth #45)

14:3 – Alex Bohr #60 – Fumble Recovery (PAT Lukas Roth #45)

Möchtest du unserem Verein beitreten?

ÜBER ASV Herzogenaurach

asv

Der Verein wurde 1919 als Sportclub Pfeil gegründet. Er steht für Teamgeist und dem Spass am Sport. Seit 2018 hat der ASV Herzogenaurach auch eine American Football Abteilung - HerzoRhinos

Webseite erstellt von

©ASV Herzogenaurach. Webseite erstellt von Pagale Marketing