HerzoRhinosVereinRhinos müssen sich den Dragons geschlagen geben

August 31, 2021
In einem bis weit in die zweite Hälfte offenen Spiel mussten sich die Herzo Rhinos am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel bei den Bayreuth Dragons mit 10:20 geschlagen geben.

Bis in das zweite Quarter des Spiels gelang es keiner der beiden Mannschaften, trotz mehrere aussichtsreicher Angriffsserien auf beiden Seiten, Punkte zu erzielen. Es glänzten eher die beiden Defensiven der Mannschaften. In der ersten Halbzeit gelang es Brenden Lopez gleich zweimal, Pässe des Bayreuther Quarterbacks abzufangen. Einen davon in der eigenen Endzone, was zu diesem Zeitpunkt einen frühen Rückstand verhinderte. Auf der anderen Seite gelang es den Bayreuther DB’s im Gesamten Spiel insgesamt vier Bälle abzufangen.
Erst kurz vor Ende des zweiten Quarters wurde eine Interception von Rhinos Quarterback Brandon Head bestraft. Der Ball wurde von der #44 der Dragons abgefangen und für 6 Punkte in die Endzone getragen. Der anschließende Extrapunkt wurde geblockt und so gingen beide Mannschaften mit einem 0:6 aus Sicht der Rhinos in die Pause.

Auch nach der Pause taten sich beide Mannschaften zunächst schwer, bevor die Offense der Bayreuther die Defense der Rhinos überwand. Zunächst war es ein Pass der #8 auf die # 12 der Dragons, der in der Endzone gefangen wurde. Ein weiterer Drive Endete mit einem Lauf von der #8 des Heimteams in die Endzone zum Touchdown. Der Extrapunkt wurde anders als beim Versuch in der ersten Halbzeit verwandelt und so stand es am Ende des dritten Quarters 0:20 aus Sicht der Nashörner.

Im vierten Quarters gelang es den Rhinos dann doch noch Punkte auf das Scoreboard zu bringen. Zunächst missglückte bei einem Punt der Dragons nahe ihrer eigenen Endzone der Snap und ging über die Endline der Endzone. Das bedeutete Safety und somit zwei Punkte für die Nashörner aus Herzogenaurach. Am Ende des 4. Quarters war es ein Pass von Quarterback Neumüller auf seinen Receiver Nowak, der zunächst sechs Punkte bedeutete und mit der erfolgreichen 2 Point Conversion mit der selben Connection auch den Endstand herstellte.

 

Viertelergebnisse: 0:0 / 0:6 / 0:14 / 10:0 / Final: 10:20

Die Punkte für die Rhinos erzielten: Michael Nowak (8), Safety (2)

Alle Punkte:

0:6 – INT Return –#44 Bayreuth

0:13 – QB #8– 10-Yard-Pass auf #12 (PAT Good)

0:20 – QB #8– 10 – Yard Lauf (PAT Good)

2:20 – Safety

10:20 – Andreas Neumüller  #7– Pass auf Michael Nowak #11 (2 pt. Good)

 

Möchtest du unserem Verein beitreten?

ÜBER ASV Herzogenaurach

asv

Der Verein wurde 1919 als Sportclub Pfeil gegründet. Er steht für Teamgeist und dem Spass am Sport. Seit 2018 hat der ASV Herzogenaurach auch eine American Football Abteilung - HerzoRhinos

Webseite erstellt von

©ASV Herzogenaurach. Webseite erstellt von Pagale Marketing